Viareggio

Viareggio

Viareggio ist der älteste, größte und belebteste Badeort der Riviera der Versilia, ein weltbekanntes Touristenziel . Viareggio ist auch Zentrum des Vergnügens, Wiege des Karnevals und des Elite-Nachtlebens mit seinen renommierten Schickeria-Lokalen. Im Sommer lebt man in stimmungsgeladener und farbenfroher Atmosphäre, sobald die nächtliche Straßenbeleuchtung der Gegend ihren besonderen Reiz verleiht, im Winter herrscht beeindruckende Stille nach prachtvollen Sonnenuntergängen. Die ganzjährig stattfindenden kulturellen und volkstümlichen Veranstaltungen werden seit Jahren von einem breiten Publikum besucht.

Es gibt nur wenige geschichtliche Hinweise auf diese Stadt. Den Namen leitet man ab, von "Via Regia" eine mittelalterliche Straβe, die man heute noch längs des Burlamacca – Kanals verfolgen kann. Im XV. Jahrhundert bauten die Einwohner Luccas die hölzerne Festung und von diesem Datum an hatte dann Viareggio strategische Wichtigkeit und der Hafen belebte sich erstmals durch Handelsverkehr. Erst Jahrhunderte später jedoch begann das industrielle Wachstum der Stadt, als die ersten Schiffswerften entstanden. . Das Meer, der große Verbündete der Einwohner Viareggios, diente als Ansporn für den Bootsbau, ein für die Fischer äußerst wichtiger Produktionsbereich. In denselben Werften werden heutzutage teure Luxusjachten gebaut.

Auf jeden Fall ist der Tourismus Aushängeschild dieser Stadt: um die positive Entwicklung einer der bedeutendsten italienischen Badeorte nachzuvollziehen, ist lediglich zu erwähnen, dass es hier Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts bereits 3000 Umkleidekabinen gab. Die Mischung aus grünen Hügeln, Pinienhainen und blauem Meer geben der Gegend ihren besonderen Reiz, ebenso wie der weltberühmte Karneval. Ein langer Zug von Karnevalswagen wecken die Leidenschaft einer Stadt , die sich das ganze Jahre über auf dieses Ereignis vorbereitet: Kostüme, Aktualität und Politik sind Themen, an denen sich die Phantasie der humorvollen Professionisten auslässt . Der Karneval von Viareggio wurde erstmals im Jahre 1873 gefeiert und ist auf der Rangliste internationaler Bekanntheit mit dem Karneval von Rio gleichzustellen.

Viareggio ist außerdem für seinen Literaturpreis bekannt, der erstmals 1929 von Leonardo Repaci ins Leben gerufen wurde und auch heute noch in unserer Literatur seine Spuren hinterlässt. Der Baustil Viareggios zeigt keine Besonderheiten: mit seinen im Liberty-Stil vom Architekt Belluomi entworfenen weichen Formen und seinen Keramikstrukturen von Galileo und Chino Chini bietet sich dem Beschauer ein einheitliches Stadtbild. Eine Besichtigung des Matilde-Turms und des Shelley-Platzes, Standort der Büste des Dichters, ist ebenfalls interessant.

Region Toskana
Zone Versilia
Area Viareggio
POSTLEITZAHL 55049
Provinz Lucca
Oberfläche 32,42 km²
Leute 60.948
Andere gegend Torre del Lago Puccini
GPS 43°52′00″N 10°14′00″E

Anzahl hilfreich

Rathaus Tel. +39 0584 9661
Urgence Tel. 118
Urgence (Meer) Tel. 1530
Emergency Preparedness Tel. +39 0584 966211
Emergency Medical Services Tel. 118
Polizei Tel. 113
Carabinieri Tel. 112
Sapeurs pompiers Tel. 115
Polizei Tel. 113
Polizei Tel. +39 0584 46543

Route Berechnen: