Mulazzo

Mulazzo

Das Städtchen ist durch den Besuch Dantes bekannt geworden. Pflicht ist ein Besuch des Heiligtums von „Madonna del Monte“ mit dem mächtigen Denkmal der Blutspender.Von der Höhe aus kann man die ganze Lunigiana bis zum Meer überblicken. Von „Madonna del Monte“ gelangt man nach Montereggio. Berühmt ist hier die Wehrkirche von „Sant`Apollinare“; hier wurde auch Fogola geboren, ein Bischof, der in China den Märtyrertod fand. In Mulazzo selbst kann man die Reste des Malaspina-Schlosses, das ehemalige Aquädukt, einen byzantinischen Turm und verschiedene kleinere Palazzi besichtigen.

Das dem Seefahrer Alessandro gewidmete Studienzentrum und auf dem Dorfplatz die Kirche S. Martino sind ebenfalls sehenswert. Bevor wir nach Mulazzo gelangen, kommen wir durch Groppoli. Hier befindet sich ein durch die Genueser Familie der Brignole nach Plänen von Matteo Vinzoni errichtetes pittoreskes Ensemble von Burg, Villa und Kirche. Besuchenswert sind auch schließlich die Gemeindeteile Lusuolo mit seinem Schloß und Campoli mit seiner imposanten prähistorischen Stele.

Region Toskana
Zone Lunigiana
Area Mulazzo
POSTLEITZAHL 54026
Provinz Massa-Carrara
Oberfläche 62,51 km²
Leute 2 436
Andere gegend Arpiola, Boceda, Busatica, Canossa, Castagnetoli, Castevoli, Gavedo, Groppoli, La Pieve, Lusuolo, Madonna del Monte Montereggio, Parana, Pozzo.
GPS 44°19′01″N 9°53′26″E

Anzahl hilfreich

Urgence Tel. 118
Urgence (Meer) Tel. 1530
Emergency Medical Services Tel. 118
Polizei Tel. 113
Carabinieri Tel. 112
Sapeurs pompiers Tel. 115
Polizei Tel. 113

Route Berechnen: