Die Strasse Vandelli

Die Route, fängt in Resceto an, ein kleines Dorf das man von Massa erreicht durch die Strasse Bassa Tambura. Der Vandelli Weg hat eine sehr große geschichtliche Bedeutung, er entstand, um die Stadt von Modena mit der Stadt von Massa zu verbinden, die Apenninen und die Apuanischen Alpen überschreitend. Im März 1738 der Herzog von Modena, Franz III°, beauftragte seinen Ingenieur, den Abt Domenico Vandelli, den Bau einer Strasse die, Modena und Massa vereinigte, ohne den Kirchenstaat, den Großherzogtum von Toskana und den Herzogtum von Lucca zu überqueren. Die Route spürte sehr diese Verhinderung und auch die Schwierigkeit, die Apennin Gebirgskette und die Apuanischen Alpen zu überqueren.

Die Arbeiten der Strasse begannen im 1738 und endeten nur im Jahre 1751, aber nicht so wie man sie sich vorgestellt hatte:

die Härte des Geländes im Apuanischen Hang, machte den Bau nicht leicht trotz, dass man spezialisierte Facharbeiter eingesetzt hatte. Von Modena aus richtete sich der Weg nach Pavullo, im Frignano Gebiet, dann nach Barigazzo, worauf man Berghochwerts nach Sasso Tignoso kam, über der Stadt Sant’Anna Pelago, und danach weiter bis zum Apennin Pass, San Pellegrino in Alpe; sodann Talabwärts, von Ghiozza nach Garfagnana und, vor Castelnuovo abgebogen, um nach Valle dell’Edron, in Fabbriche di Careggine zukommen. Die Strasse Vandelli, überquerte einst, die charakteristische Brücke der Stadt Fabbriche die Careggine, überflutet vom See Vagli während eines von den Zehnjahres Leerungen des künstlichen Beckens;

Von hier aus, den Weghochwerts, Richtung Valle di Arnetola, um den schweren Aufstieg am Tambura Pass entgegentreten: dieser Pass, so wie man ihn heute sieht, wurde künstlich verbreitert mit Minen um das die Strasse durch konnte; von hier aus überstürzt der Weg bis nach Resceto, einen Niveauunterschied von 1.100 überwindend, in gerade 6 km., um dann in Massa zu beenden. Im letzten Teil des Weges, der nach Massa führt, sieht man von Weiten die Strasse die einst zum Marmortransport diente; hier, wird jedes Jahre am ersten Augustsonntag, von der Vereinigung „Alta Tambura“ die Erinnerung der Lizza (Methode) gefeiert.

Gegend Massa
Zone Apuanische Küste
Region Toskana
Postleitzahl 54100
Andere gengend Massa Carrara

Route Berechnen: