Palio dei Micci

Der Palio dei Micci (Eselsrennen) hat seinen Ursprung im Jahre 1956 aufgrund der Initiative einer Volkskommission und wurde bald zur wichtigsten historischen Folkloreveranstaltung der Provinz Lucca. An ihr nehmen acht Stadtbezirke teil. Urspruenglich fand das Rennen im Monat Maerz anlaesslich der Festlichkeiten zu Ehren des Heiligen Joseph statt; heute am ersten Sonntag im Mai. Dieses charakteristische Rennen spielt eine bedeutende Rolle im Rahmen der historischen Traditionen der Toskana. Mehr als zweitausend Figuranten, in herrlichen Kostuemen verkleidet als Prinzen und Koeniginnen, Soldaten und Burgherrinnen, Fahnentraeger, Gelehrte, Trommler und einfache Buerger laengst vergangener Zeiten stroemen am Tag des Palio auf die Strassen der Stadt und lassen das schoenste Fest des Fruhjahrs und einen Tag wie im Maerchen aufleben.

Diese umfassende Anteilnahme, der man in keiner anderen italienischen Veranstaltung begegnet, bestaetigt die Spiritualitaet und das unersaettliche Beduerfnis der Bewohner der Versilia, ihrer Phantasie freien Lauf zu lassen, und bietet grossartige effektvolle Eindruecke die alle Zuschauer mitreissen.

Die Eleganz der Kostueme, der Zauber ehemaliger Pracht, der Reiz der Farben und Fahnen, der Jugend und Musik werden zu einem absolut einmaligen unnachahmlichen Freskogemaelde. Die Rivalitaet der Stadtbezirke wird im Schlussakt des Palio deutlich: dem Eselsrennen. Die Bewohner der einzelnen Stadtbezirke erleben als Toskaner und somit als Liebhaber von Parteienkaempfen diesen Moment mit intensiver, gefuehlsmaessiger Anteilnahme, die auch den nuechternsten Zuschauer gefangennimmt.

Gegend Querceta
Zone Versilia
Region Toskana
Postleitzahl 55047
Andere gengend Lucca
Telefon +39 0584 760871

Route Berechnen: