Comano

Comano

Comano ist für sein Schloß bekannt, das König Hugo im Jahr 938 seiner Frau Berta zum Geschenk machte. In ihm wohnten die Gräfin Matilde und Castruccio Castracani. Später erwarben es dann die Malaspina. Heute sind nur noch Ruinen übrig, die Ruinen von Groppo S. Pietro. Im Umkreis von Comano liegen lauter malerische Landstriche wie die von Camporaghena und Lagastrello.

Region Toskana
Zone Lunigiana
Area Comano
POSTLEITZAHL 54015
Provinz Massa-Carrara
Oberfläche 53,83 km²
Leute 720
GPS 44°17′N 10°08′E

Anzahl hilfreich

Urgence Tel. 118
Urgence (Meer) Tel. 1530
Emergency Medical Services Tel. 118
Polizei Tel. 113
Carabinieri Tel. 112
Sapeurs pompiers Tel. 115
Polizei Tel. 113

Route Berechnen: