Casola Lunigiana

Casola Lunigiana

Die Ursprünge von Casola gehen zurück bis in die Eisenzeit. Im 9. Jhdt. bemächtigte sich der Bischof von Luni der Gemeinde und dank des Friedens, der auf Vermittlung Dantes im Jahr 1306 geschlossen wurde, wurde es dann durch das Haus der Lunigiana regiert. Bereits 1496 wurde Casola jedoch zu einem wichtigen Punkt der florentinischer Herrschaft, besonders auch, weil genau hier die wichtige Straße, die Lunigiana mit der Garfagnana verbindet, durchführte.

Besuchenswert sind die Pfarreien von Codiponte und von Offiano, von S. Lorenzo und die Eremitage von Minucciano. Es gibt hier zahlreiche Kunstwerke, wie auch in Casola, wo sich das sehr schöne „Museo del Territorio“ befindet, das erst komplett renoviert wurde.

Region Toskana
Zone Lunigiana
Area Casola
POSTLEITZAHL 54014
Provinz Massa-Carrara
Oberfläche 41,54 km²
Leute 986
Andere gegend Argigliano, Casciana Petrosa, Codiponte, Luscignano, Offiano Regnano, Reusa Padula, Ugliancaldo
GPS 44°12′N 10°11′E

Anzahl hilfreich

Urgence Tel. 118
Urgence (Meer) Tel. 1530
Emergency Medical Services Tel. 118
Polizei Tel. 113
Carabinieri Tel. 112
Sapeurs pompiers Tel. 115
Polizei Tel. 113

Route Berechnen: