Bocca di Magra

Bocca di Magra

Bocca di Magra ist eine kleine Stadt in der Provinz von La Spezia, erstanden als Fischerdorf, es liegt auf der rechten Seite des gleichnamigen Flusses gegenüber von dem Städtchen Fiumaretta. Noch heutzutage findet man im Dof architektonische Reste von einer Villa so geschätzt wie ein wichtiges Zeugnis geschichtlich Kunst. Bocca di Magra, ist berühmt um einst ein Treffpunkt von Schriftstellern und Intellektuelle gewesen zu sein,wie Eugenio Montale, Julius Einaudi, Cäsar Pavese und viele andere. Die wirtschaftlichen Ressourcen von Bocca di Magra werden von den traditionellen Tätigkeiten der Fischerei (an den Ufern kann man direkt von den Fischern die haltmachen, frischen Fisch kaufen), vom Tourismus, sowie von der Anwesenheit von verschiedenen kleinen Häfen dargestellt.

Man kann mit bequemen Motorbooten kleine Buchten und versteckte Strände erreichen, die in der Nähe (Punta Bianca mit ihren weißen Riffen und Punta Corvo) oder in den angrenzenden Orten welch Lerici, Portovenere und die Cinque Terre liegen. Eine großartige Küstenstraße, die nach Lerici führt, überquert als erstes Dorf, Montemarcello, das vom hohen den Golf von La Spezia sowohl das Tal von Magra beherrscht, und man kann von hier aus ein wunderschönes Panorama der Ligurischen Küste bewundern. Hier erlaubt eine steile Freitreppe den berühmten Strand von Punta Corvo zu erreichen.

Region Ligurien
Zone Val di Magra
Area Ameglia
POSTLEITZAHL 19031
Provinz La Spezia
Leute 364

Anzahl hilfreich

Urgence Tel. 118
Urgence (Meer) Tel. 1530
Emergency Medical Services Tel. 118
Polizei Tel. 113
Carabinieri Tel. 112
Sapeurs pompiers Tel. 115
Polizei Tel. 113

Route Berechnen: